53. Trainer Willi Multhaup, Europapokalsieger

Willi „Fischken“ Multhaup war einer der erfolgreichsten Trainer im ersten Jahrzehnt der Bundesliga. Mit Werder Bremen holte er 1965 die Deutsche Meisterschaft, mit dem 1. FC Köln wurde er 1968 Pokalsieger. Den größten Triumph erlangte er allerdings als Coach des BVB. 1966 holte er mit seinem Team den Europapokal der Pokalsieger dank eines 2:1-Sieges nach Verlängerung gegen den FC Liverpool. Es war der erste internationale Titel für eine deutsche Mannschaft. BVB-Stürmer Siegfried Held sagte einst über seinen Trainer: „Der Multhaup hatte eine Gabe wie kein Zweiter. Der konnte einen stark und selbstbewusst reden.“ Seinen Spitznamen „Fischken“ erhielt Multhaup übrigens bereits als Kind, weil seine Eltern in Essen ihren Unterhalt mit einem Fischhandel verdienten. Willi Multhaup (* 19.07.1903, † 18.12.1982)