54. Willi Sturm, Europapokalsieger

Wilhelm Sturm absolvierte zwischen 1963 und 1971 186 Bundesliga- Spiele (12 Tore) für Borussia Dortmund. Zuvor war er für den BVB in der Oberliga aktiv, nachdem er 1961 vom Wattenscheider Vorortverein Union Günigfeld gekommen war. Sturm war auf nahezu allen Positionen im Mittelfeld einsetzbar. Nach dem Finalsieg im Europapokal der Pokalsieger gegen den FC Liverpool lehnte er ein Angebot von Manchester United ab. Zudem wurde Sturm 1963 Deutscher Meister und 1965 DFB-Pokalsieger. Auch in der Nationalelf kam der Angestellte einer Brauerei zum Einsatz, aber nur ein Mal, und zwar 1964 gegen Finnland. „Willi“ Sturm verstarb bereits 1996 im Alter von 56 Jahren. (* 08.02.1940, † 05.11.1996)